Kategorie: AxCIS - Contact Image Sensoren

Kompakte, hochauflösende Contact Image Sensoren für anspruchsvolle Hochgeschwindigkeits-Scans

AxCIS™ ist ein komplett integriertes Zeilenkamera-Modul, das Sensoren, Objektive und Beleuchtung in einem kompakten, benutzerfreundlichen Design vereint. Basierend auf den branchenführenden CMOS-Zeilensensoren von Teledyne ermöglicht AxCIS hochintegrierte Bildverarbeitungslösungen zu geringen Systemkosten. Der Sensor ist einfach zu bedienen, ohne aufwändige Ausrichtung und Kalibrierung zu installieren und passt selbst bei begrenztem vertikalem Bauraum in unterschiedlichste Systeme. Ein hervorragendes Signal-Rausch-Verhältnis und eine Camera Link HS SFP+ Glasfaser-Schnittstelle ermöglichen einen hohen Datendurchsatz, hohe Zuverlässigkeit und lange Kabelstrecken.

CMOS-Technologie der neuesten Generation

AxCIS basiert auf quad-linearen CMOS-Bildsensoren von Teledyne, die Zeilenraten von bis zu 120 kHz für monochrome Aufnahmen oder 60 kHz x 2 für HDR-Aufnahmen sowie eine Auflösung von 900 dpi bieten, so dass Defekte auch bei hohen Geschwindigkeiten präzise erkannt werden können. Für messtechnische Anwendungen sind die Sensoren auf die Pixelgröße vorkalibriert.

Monochrom- oder HDR-Aufnahmen

Neben Monochromaufnahmen können auch HDR-Bilder im Doppelbelichtungsmodus realisiert werden. Dabei wird eine Zeile des Sensorarrays für dunkle Szenen länger, die andere für helle Szenen kürzer belichtet. Dies ermöglicht eine bessere Erkennung von Defekten auch auf stark reflektierenden Materialien bei verbessertem Dynamikumfang.

Große Sichtfelder ohne fehlende Pixel

AxCIS verwendet ein einzigartiges gestaffeltes Design, das für verschiedene Sichtfelder skalierbar ist und das gesamte Sichtfeld ohne fehlende Pixel abdeckt. Jedes Pixel verfügt über native Daten aus echten Mono- oder Farbbildern und ein automatisches Tap Balancing sorgt für ein 100 % nahtloses Bild ohne jegliche Interpolation.

Schnittstelle der neuesten Generation

Die Camera Link HS SFP+ Glasfaser-Schnittstelle ermöglicht eine zuverlässige Datenübertragung und liefert hochauflösende Bilder über kostengünstige Standardkabel von bis zu 300 m. Ein einziger Teledyne Xtium2-CLHS FX8 Framegrabber unterstützt bis zu 4 x 400 mm Module mit einem Sichtfeld von bis zu 1,6 m.

AxCIS ist in den Standardbreiten von 400 mm und 800 mm sowie kundenspezifisch in anderen Breiten in100-mm- Schritten erhältlich.

Anwendungsbereiche

Inspektion von Endlosmaterial, Batterieinspektion, Druckinspektion, Prüfung von Leiterplatten, sonstige Bildverarbeitungsanwendungen ...

Datenblatt Download

    Keine Produkte gefunden
    Verwende weniger Filter oder entferne alle